Das sollten Sie vorher wissen

Warum Haarausfall passiert und wie man das Haar natürlich nach wächst

  • Haarausfall ist häufiger als Sie vielleicht denken. Es betrifft etwa die Hälfte der Männer unter 50 Jahren und etwa 20 Prozent der Frauen unter 50 Jahren.
  • Die drei häufigsten Gründe für Haarausfall sind Stress, Hormonstörungen (insbesondere Testosteron und Schilddrüsenhormone) und chronische Entzündungen.
  • Minodoxil und Finasterid sind die beiden von der FDA zugelassenen Medikamente zur Behandlung von Haarausfall. Beide haben jedoch unerwünschte, und Sie sollten sie besser vermeiden.
  • Glücklicherweise können Sie Ihre Haare ohne Medikamente nachwachsen lassen.
die jede Frau über Haarausfall wissen sollte:

Stress, Cortisol und Haarausfall | Schilddrüsen- und Testosteronstörungen können Haarausfall verursachen

Auch eine Entzündung kann zu Haarausfall führen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.